• Das PRO-FUN Gewinnspiel
  • Gewinnen Sie eine von 5 WOKE - Die komplette dritte Staffel - DVDs.
    Jetzt mitmachen!
MARIO - jetzt auf DVD und Blu-ray End of the Century - bald auf DVD und Digital Matthias & Maxime - Demnächst im Kino PRO-FUN MEDIA bei FACEBOOK PRO-FUN MEDIA bei YouTube
Bookmark and Share
DRAMARAMA
Originaltitel: Dramarama
  


von Jonathan Wysocki

Spielfilm, Komödie, gay
Produktionsland / Jahr: USA 2020

mit Megan Suri, Nico Greetham, Zak Henri, Anna Grace Barlow, Nick Pugliese, Danielle Kay

Drehbuch: Jonathan Wysocki; Kamera: Todd Bell; Schnitt: Christine Kim; Musik: Chanda Dancy; Produzenten: Jonathan Wysocki, Yue Wang
Label/Studio: PRO-FUN MEDIA

Offizielle Website & Kinotermine:

  • DVD-Video
  • Video on Demand
  • Filmdownload
  • Im Kino

Inhalt: Der Sommer ist vorbei, der High-School Abschluss in der Tasche. Gene bereitet sich auf die letzte Krimidinner-Pyjamaparty seiner Freunde vor. Zum krönenden Abschluss haben sie sich auf ihre ausgefallensten Kostüme aus Theater und Literatur gestürzt. So treffen sie sich als Alice im Wunderland, Mina Harker aus Dracula und Amelia Havisham aus Dickens´ Roman ''Große Erwartungen''. Der Meisterdetektiv Sherlock Holmes und der geniale Arzt Dr. Jekyll sind auch dabei.

Bevor die Gruppe zum College aufbricht, will sich Gene jedoch outen - hat aber Angst davor, was seine behüteten christlichen Freunde denken könnten. Was als Feier der Freundschaft geplant war, wird zu einer Zerreißprobe. Die ehemals eng verbundene Gruppe muss herausfinden, ob sie sich an die Vergangenheit klammern oder trotz Ungewissheit nach vorne blicken will. Ein verrückter Abend nimmt seinen Lauf.

Dieses witzige Spielfilmdebüt ist eine ergreifende Hommage an Theater-Nerds, junge Erwachsene und die intensiven Freundschaften, die unsere Jugend prägen.

Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl):

- Jurypreis ''Beste Komödie'' - Woods Hole Filmfestival
- Jurypreis ''Bester Spielfilm'' - SENE Film-, Music- and Artfestival
- Publikumspreis ''Bester Spielfilm'' - Novos Cinemas - Pontevedra International Filmfestival
- Publikumspreis ''Bester LGBTQIA+ Film'' + Jurypreis ''Bester LGBTQIA+ Film'' - Oxford Filmfestival
- Gewinner ''Besondere Erwähnung - Bester Langfilm'' - Turin International Gay & Lesbian Filmfestival
- Gewinner ''Herausragendes Drehbuch'' + Nominierung ''Stubbornly Independent Award - Bester Spielfilm'' - Tallgrass International Filmfestival
- Nominierung ''BUEIFF Award - Beste Schauspielerin - Anna Grace Barlow'' -Buenos Aires International Filmfestival
- Nominierung Jurypreis ''Bester Spielfilm'' - Tampa International Gay and Lesbian Filmfestival
- Nominierung ''Sunny Bunny Prize - Bester LGBTQ Film'' - Molodist International Filmfestival
- Nominierung Großer Jurypreis ''Herausragender U.S. Spielfilm'' - OUTFEST Los Angeles
- Nominierung Jurypreis ''Bester Spielfilm'' - Out on Film - Atlanta's LGBTQ Filmfestival
- Nominierung ''Bester Spielfilm'' - Chicago Gay and Lesbian International Filmfestival
- Nominierung ''Premio MIX - Bester Spielfilm'' - MIX Mexico Festival de Cine y Video
- Nominierung Publikumspreis ''Bester Spielfilm'' - St. Louis International Filmfestival
- Nominierung Publikumspreis ''Bester Spielfilm'' - Naples International Filmfestival
- Nominierung Jurypreis ''Bester Spielfilm''- Santa Fe Independent Filmfestival
- Nominierung ''Bester Spielfilm'' - Savannah Filmfestival
- ''Offizielle Auswahl'' - San Francisco International Filmfestival
- ''Offizielle Auswahl'' - BFI Flare London LGBTQ+ Filmfestival
- Nashville Filmfestival

Pressetimmen:

''Witzig, klug, herzlich und erfrischend un-Hollywood.'' nycmovieguru.com

''Es tut gut, in dieser sehr witzigen Nostalgie schwelgen zu können, und jeder schwule Mann wird sich mit Genes lebensveränderndem Moment identifizieren können.'' queerguru.com

''Ein süßes und warmherziges Fest junger Freundschaft und jugendlicher Unbequemlichkeit, äußerst charmant. Gute Darsteller, kluges Tempo und ein Drehbuch, das sowohl authentisch als auch frisch wirkt. Ein wunderschön gemachtes Spielfilmdebüt, das vor Leben und guter Laune sprüht.'' backseatmafia.com

''Ein charmanter, nostalgischer Film über den Abschied von der unbeschwerten Jugend. Für Menschen, die sich noch an ihre Jugendjahre erinnern können.'' Display

''Der Film, der von den sehr liebenswerten Figuren lebt, ist eine mal heitere, mal traurige und insgesamt überaus knuffige Hommage an die Kraft und Intensität von Freundschaften. Wobei es vor allem um diejenigen Freundschaften geht, die uns dabei geholfen haben, die Schulzeit zu überstehen.'' kinofilmwelt.de

''Ein liebenswerter Teenagerfilm und eine Ode an die Geeks der 90er Jahre. Er erlaubt uns, eine Nacht mit einer Reihe von schrulligen Charakteren zu verbringen, die noch nicht ganz bereit sind, das charmante Leben ihrer behüteten Kindheit abzulegen.'' wetalkfilm.com

''Wysocki verleiht seinem Quintett eine geschwätzige Energie, die sowohl intellektuell als auch süßlich naiv ist, und Genes Stolpern über sein Coming-out ist ebenso glaubwürdig wie komisch. Der Regisseur wirft einen liebevollen, bedeutungsvollen Blick auf einen Abend, der ebenso bittersüß wie unvergesslich gewesen sein muss.'' ioncinema.com

Daten werden geladen...